Pfeiffer Vacuum

3.6.3 Inline- und Membranventile

Inline-Ventile sind prinzipiell gleich aufgebaut wie die zuvor beschriebenen Eckventile. Ihr Ein- und Ausgangsflansch liegen jedoch in einer Achse. Durch den Aufbau sind die Strömungswiderstände der Inline-Ventile meist höher als die vergleichbarer Eckventile.

Ventile kleiner Nennweiten werden auch als Membranventile ausgeführt. Hier übernimmt eine Membrane sowohl die Abdichtung im Sitz nach innen, als auch nach außen.

Inline-Ventil mit elektropneumatischer Betätigung

Abbildung 3.22: Inline-Ventil mit elektropneumatischer Betätigung

Seite: