Pfeiffer Vacuum

4.5.3.1 Mehrstufige Wälzkolbenpumpen, luftgekühlt

Die in Tabelle 4.14 gezeigten Ausführungen sind sowohl mit dreiphasigem als auch mit einphasigem Netzanschluss verfügbar. Unabhängig von Netzspannung und -frequenz sind alle Pumpen mit einem Frequenzumrichter ausgerüstet.

Konfigurationen von luftgekühlten mehrstufigen Wälzkolbenpumpen
Typenbezeichnung Standardausführung „G“-Ausführung für korrosive Gase „CV“-Ausführung für kondensierbare Medien
Ohne Gasballast Manuelles Gasballastventil Permanenter Gasballast mit Einlassfilter Manuelles Gasballastventil Permanenter Gasballast mit Einlassfilter
ACP 15
ACP 28
ACP 40

Tabelle 4.14: Mögliche Konfigurationen von luftgekühlten mehrstufigen Wälzkolbenpumpen

Luftgekühlte mehrstufige Wälzkolbenpumpen
Typenbezeichnung Saugvermögen Enddruck ohne/mit* Gasballast Einsatzbereiche / Anwendungsgebiete
ACP 15 14 m³ · h-1 3 · 10-2 hPa Nicht-korrosive Gase, Argon, Vorpumpen für Turbopumpen
ACP 28 27 m³ · h-1 3 · 10-2 hPa
ACP 40 37 m³ · h-1 3 · 10-2 hPa
ACP 15 14 m³ · h-1 1 · 10-1 hPa* Standardanwendungen mit einer Luftfeuchtigkeit > 5 % oder Desorption von Kammerwänden, Regenerierung von Kryopumpen
ACP 28 27 m³ · h-1 1 · 10-1 hPa*
ACP 40 37 m³ · h-1 1 · 10-1 hPa*
ACP 15G 14 m³ · h-1 1 · 10-1 hPa* Schleusen und Transferkammern, Vorpumpen für Turbopumpen mit hohem Anfall an leichten Gasen, Prozessgase mit geringem Anteil an korrosiven Gasen, partikelbeladene Prozessgase, Sauerstoff und oxidierende Medien
ACP 28G 27 m³ · h-1 1 · 10-1 hPa*
ACP 40G 37 m³ · h-1 1 · 10-1 hPa*
ACP 28CV 27 m³ · h-1 2 · 10-1 hPa* Trocknung, Destillation, Anwendungen mit verdampfenden Flüssigkeiten
ACP 40CV 37 m³ · h-1 2 · 10-1 hPa*

Tabelle 4.15: Mögliche Konfigurationen von luftgekühlten mehrstufigen Wälzkolbenpumpen

Seite: