Vacuum Technology Book, Volume II

4.4.3 Portfolioüberblick

Die HeptaDry ist eine trockene Schraubenpumpe für Anwendungen im Grob- und Feinvakuumbereich, wo hohe Saugvermögen erforderlich sind. Die Saugvermögen der Produktreihe reichen von 100 bis 600 m3 · h-1. Es werden Enddrücke unter 0,1 hPa erreicht. Saugvermögen und erreichbarer Enddruck sind von der Netzfrequenz abhängig.

Unabhängig vom Modell kann die HeptaDry in ihrem jeweiligen Arbeitsbereich kontinuierlich betrieben werden. Im Druckbereich p < 1 hPa sinkt das effektive Saugvermögen wegen der immer stärker werdenden Rückströmung zwischen den einzelnen abgesperrten Volumina innerhalb der Pumpe. Die Abnahme des Saugvermögens zu hohem Druck hin hat eine ähnliche Ursache, da hier das Gas durch innere Verdichtung auf Drücke größer als Atmosphärendruck verdichtet wird und deshalb die Rückströmung wegen des hohen Differenzdrucks stark zunimmt.

Zur Standardausrüstung der Pumpe zählen: Ansaugsieb, Wasserdurchlaufkühlung mit Thermostatventil und Thermometer, Schalldämpfer mit auslassseitiger Rückschlagklappe und Aufbau mit Vibrationsdämpfern auf einem Rahmen. Als Antrieb dient ein dreiphasiger Asynchronmotor mit Temperaturüberwachung für 50 und 60 Hz (3.000 bzw. 3.600 U min-1).

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen