Dekorative Beschichtung

Die Veredelung von Oberflächen durch dekorative Beschichtungen ist zu einem wichtigen Schritt in den industriellen Anwendungen wie z. B. in der Automobilindustrie, in der Kosmetik, bei Smartphones und in der Luxus-Badezimmerausstattung geworden. Der Zweck der Beschichtung kann hierbei dekorativ, funktionell oder auch beides sein.

Applikationsanforderungen

  • Kohlenstofffreies Vakuum
  • Lange Wartungsintervalle und maximale Betriebszeit
  • Geringe Betriebskosten
  • Einfache Wartung vor Ort

Wie funktioniert es?
Das zu beschichtende Produkt wird in eine Beschichtungskammer übergeben und entweder mit einem PVD- oder CVD-Verfahren beschichtet. Das Verfahren selbst ist ein Sputterprozess, bei dem ein Plasma unter Vakuum erzeugt wird, das die Abscheidung auf dem Teil ermöglicht. Das Vakuum im Inneren der Kammer liegt typischerweise in einem Bereich zwischen 10-3 und 10-4 hPa. Ein kohlenstofffreies Vakuum ist unentbehrlich, um eine hohe Oberflächenqualität zu gewährleisten.

Produktportfolio
Pfeiffer Vacuum liefert für diese Anwendung genau das richtigen Produktportfolio und Know-how. Für die Vakuumerzeugung bieten wir sowohl trockene und ölgeschmierte Pumpen als auch komplette Pumpensysteme an. Um den geforderten Prozessdruck zu erreichen, bieten wir hybrid- und magnetgelagerte Turbopumpen an. Daneben helfen unsere Lecksucher und Druckmessgeräte, die geforderte Prozesssicherheit und Qualität zu gewährleisten.

Hauptprodukte

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?
 

Empfehlen Sie diese Seite weiter!
Social Networks:

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen