Optische Beschichtung

Im Bereich der Augenheilkunde werden Antireflex- und kratzfeste Beschichtungen auf Brillengläser aufgetragen. Diese optische Beschichtung besteht aus einer oder mehreren dünnen Materialschichten, die auf eine optische Komponente wie Brillengläser mit verschiedenen Funktionalitäten wie Entspiegelung oder Farbfiltrierung aufgebracht werden. Die Dünnschichtabscheidung spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und Untersuchung von Werkstoffen mit neuen und einzigartigen Eigenschaften.

Applikationsanforderungen

  • Sauberes, kohlenstofffreies Vakuum
  • Lange Wartungsintervalle und maximale Betriebszeit
  • Geringe Betriebskosten
  • Einfache Wartung vor Ort

Wie funktioniert es?
Das zu beschichtende Teil wird in die Beschichtungskammer übergeben, in der ein Sputterprozess stattfindet. In dieser Kammer wird unter Vakuum ein Plasma erzeugt und der dünne Film wird auf das Teil aufgetragen. Typische Vakuumbereiche liegen zwischen 1x10-3 und 1x10-4 hPa. Eine wichtige Voraussetzung hierbei ist ein kohlenstofffreies Vakuum, um einen qualitativ hochwertigen Beschichtungsprozess zu ermöglichen.

Produktportfolio
Pfeiffer Vacuum ist mit seinen innovativen Produkten seit Beginn dieser Entwicklung im Markt der optischen Beschichtung vertreten und bietet Ihnen genau die richtige Lösung für Ihre Anwendung. Für die Vakuumerzeugung bieten wir sowohl einzelne Pumpen wie Drehschieber- und Schraubenpumpen als auch komplette Pumpstände an. Um einen den geforderten Prozessdruck zu erreichen, werden Turbopumpen entweder mit Hybrid- oder Magnetlagerung eingesetzt. Darüber hinaus bieten wir Druckmessgeräte und Lecksucher an, um die Prozessstabilität zu gewährleisten.

Hauptprodukte

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?
 

Empfehlen Sie diese Seite weiter!
Social Networks:

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen