Teilchenbeschleuniger

Teilchenbeschleuniger sind zu wesentlichen Hilfsmitteln bei unseren Bemühungen geworden, den Aufbau unseres Universums besser zu verstehen. Eine der wichtigsten Eigenschaft für die in Beschleunigern eingesetzte Vakuumtechnologie ist deren Zuverlässigkeit, um der üblichen Betriebsdauer von mehr als 15 Jahren gerecht zu werden. Die ersten Turbopumpen von Pfeiffer Vacuum werden bereits über 40 Jahre beim European Organization for Nuclear Research (CERN) erfolgreich eingesetzt. Im Laufe der Jahre hat Pfeiffer Vacuum Komponenten für die Vakuummessung, Analytik und Material für Kammern geliefert. Anwendungen in Beschleunigern sind aufgrund der Umgebungsbedingungen in Bezug auf Strahlung und elektrischen oder magnetischen Feldern besonders anspruchsvoll. Pfeiffer Vacuum hat Lösungen für Beschleuniger entwickelt, die sich über viele Jahre hinweg als zuverlässig erwiesen haben. Zu den Lösungen von Pfeiffer Vacuum gehören Kollimatoren, Turbopumpen für eine radioaktive Umgebung, fluorfreie Vorpumpen, Messgeräte, Massenspektrometer und Lecksucher.

Anwendungen

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?
 

Empfehlen Sie diese Seite weiter!
Social Networks:

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen