Effizienter Betrieb dank moderner Drehschieberpumpen

Drehschieberpumpen sind eine zuverlässige Option für eine Vielzahl von Anwendungen. Mit modernen Pumpen können Sie einen effizienten Betrieb und maximale Leistung erreichen. Finden Sie hier das passende Modell für Ihre spezifischen Anforderungen.

Unsere Drehschieberpumpen gehören zu den am häufigsten eingesetzten Pumpen

Langlebig und robust, genau richtig für Ihren Einsatz

Seit vielen Jahren gehören Drehschieberpumpen von Pfeiffer Vacuum zu den am häufigsten eingesetzten Pumpen zur Erzeugung von Grob- und Feinvakuum. Sie sind sehr langlebig und robust, ganz gleich, ob sie als Vorvakuumpumpe den notwendigen Vordruck für Turbopumpen erzeugen, oder als Einzelpumpe eingesetzt werden. Drehschieberpumpen gehören zu den Verdrängerpumpen, da sie einen nahezu konstanten, pulsationsarmen Volumenstrom, unabhängig von der Gasart, fördern.

Das Funktionsprinzip basiert auf einem exzentrisch gelagerten Rotor mit zwei oder mehr beweglichen Schiebern, der in einem Gehäuse rotiert. Drehschieberpumpen von Pfeiffer Vacuum sind ausnahmslos ölgeschmiert. Spezielle Vakuumöle, auch Betriebsmittel genannt, übernehmen unter anderem die Abdichtung und Schmierung der Bauteile, was einen sehr niedrigen Enddruck ermöglicht. Darüber hinaus sorgt die Ölschmierung für eine lange Lebensdauer, auch im Dauerbetrieb.

Unser Serviceangebot für Drehschieberpumpen

Eine Auswahl an Versionen bietet für jede Anwendung die richtige Variante

Pfeiffer Vacuum Drehschieberpumpen decken einen sehr weiten Saugvermögensbereich von 1.25 bis 1.600 m3/h ab (bei 60 Hz bis 1.920 m3/h) ab. Bei der Auswahl der Pumpe stehen zwei verschiedene Typen zur Auswahl: Einstufige und zweistufige Drehschieberpumpen. 

Zweistufige Pumpen sind für Prozesse im Feinvakuumbereich am besten geeignet. Einstufige Modelle werden bevorzugt eingesetzt, wenn der Arbeitsdruck überwiegend im Grobvakuum liegt.

Einstufige Drehschieberpumpe SmartVane55

Einstufige Drehschieberpumpen

Zweistufige Drehschieberpumpe DuoVane

Zweistufige Drehschieberpumpen

Maximale Betriebssicherheit durch Magnetkupplung

Viele Drehschieberpumpen von Pfeiffer Vacuum sind mit einer optionalen Magnetkupplung erhältlich. Dadurch entfallen die sonst bei diesem Pumpentyp üblichen Wellendichtringe. Eine Wartung des Wellendichtrings wird daher überflüssig und Ölleckagen werden mit der Magnetkupplung vermieden.

Brauchen Sie Hilfe?

Wir stehen für Ihre Fragen zur Verfügung

contact_support

Unser Team aus Produktexpertinnen und -experten stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung, um Ihre Fragen zu unseren Produkten und Ihren Anwendungen zu beantworten.

contact_support

Höchste Lebensdauer, auch in anspruchsvollen Prozessen

Die Auswahl des Öls, auch Betriebsmittel genannt, ermöglicht es, die Drehschieberpumpe noch besser an den Prozess anzupassen. So bietet Pfeiffer Vacuum beispielsweise spezielle Öle für korrosive Prozesse an. Alle Betriebsmittel von Pfeiffer Vacuum wurden speziell für den jeweiligen Pumpentyp entwickelt. Dabei wurde besonderer Wert daraufgelegt, eine optimale Vakuumperformance in Kombination mit einer langen Lebensdauer zu erreichen. Durch Verwendung von Zubehör lässt sich das Einsatzgebiet der Drehschieberpumpe noch erweitern. Durch den Einsatz von Kühlfallen oder Adsorptionsfallen können aggressive Medien vor der Pumpe abgeschieden werden, so dass sich die Lebensdauer von Pumpe und Betriebsmittel verlängern. Ölnebelabscheider für den Pumpenauslass sorgen für eine saubere Abluft. Eine Vielzahl von weiterem Zubehör für die Kontrolle der Pumpeneigenschaften ermöglicht die Einbindung der Pumpe in die Steuer- und Prozessüberwachung des Kunden.

Anwendungsbereiche für Drehschieberpumpen

Bei der Herstellung vieler Produkte des täglichen Lebens und in vielen Bereichen der technischen Forschung spielt die Vakuumtechnik eine entscheidende Rolle. Dabei ist die Drehschieberpumpe für die zuverlässige Vakuumversorgung von entscheidender Bedeutung.

  • Alle Anwendungen im Grob- und Feinvakuum

  • Vorpumpe für Turbo- und Wälzkolbenpumpen

  • Allgemeine Laboranwendungen

  • Analytik

  • Chemielabor

  • Gefriertrocknung

  • Verfahrenstechnik

Betriebshinweise zur Prozessadaption

Idealerweise werden die Pumpen in einem Prozessfenster zwischen 100 mbar und einem Druck etwa eine Dekade oberhalb des Enddrucks betrieben. Oberhalb von 100 mbar verstopfen die Abluftentölelemente durch den ölhaltigen Abgasstrom sehr schnell. Im Enddruckbereich wirkt sich die starke Abhängigkeit des Saugvermögens vom Ansaugdruck aus. In diesem Zustand lassen sich keine stationären Prozesse fahren.

Die meisten Modelle haben die Möglichkeit einer Gasballastzufuhr, um Flüssigkeitsansammlungen durch kondensierende Feuchtigkeit zu verhindern. Die Verwendung von Gasballast wirkt sich unterschiedlich auf die Leistungsdaten der Pumpen aus. Das erreichbare Saugvermögen wird beispielsweise bei einstufigen Drehschieberpumpen um den Gasballastanteil verringert. Dadurch steigt auch der Enddruck an. Konstruktionsbedingt hat der Gasballast jedoch keinen Einfluss auf das Saugvermögen von zweistufigen Pumpen.

Prozessoptimierung bei Drehschieberpumpen

Prozessoptimierung bei Drehschieberpumpen

Vorteile von Drehschieberpumpen

Die Vorteile von Drehschieberpumpen sind vielfältig:

  • Zuverlässigkeit: Aufgrund ihrer einfachen Struktur sind Drehschieberpumpen äußerst zuverlässige Pumpen, die eine lange Lebensdauer und eine hohe Betriebsbereitschaft aufweisen.

  • Leistung: Drehschieberpumpen können ein breites Spektrum an Volumenströmen und Druckbereichen abdecken, wodurch sie eine Verwendung sowohl im Grob- als auch im Feinvakuum ermöglichen.

  • Vielseitigkeit: Da Drehschieberpumpen hauptsächlich aus mechanischen Komponenten bestehen, die sich durch eine hohe Robustheit auszeichnen, sind sie in der Lage, Medikamente mit hohem Feststoffanteil und aggressiven Chemikalien zu verarbeiten. Sie können daher auch in Prozessen mit anfallenden Verunreinigungen und aggressiven Medien eingesetzt werden.

  • Einfache Wartung: Ein weiterer Vorteil ist die einfache Wartung und Instandhaltung von Drehschieberpumpen. Die Komponenten sind schnell zugänglich und können vom Benutzer in vielen Fällen ohne fremde Hilfe instandgehalten werden.

  • Geringer Geräuschpegel: Im Vergleich zu anderen Vakuumpumpen haben Drehschieberpumpen einen relativ geringen Geräuschpegel. Das macht sie zu einer guten Wahl für Anwendungen mit Lärmempfindlichkeit.

Drehschieberpumpe SmartVane 70