G Versionen (ACP 15 / ACP 28 / ACP 40)

Die Pumpen der Version G sind kompatibel mit kleinen Mengen korrosiver Gase. Drei Düsen in der Spülleitung sorgen für einen Schutz gegen kleine Mengen korrosiver Gase und schützen die Nieder- und Hochdruckkugellager. Zum optimalen Schutz der Lager, muss der Druck in der Zuleitung der Neutralgasspülung auf 0,3 bar (Relativdruck) eingestellt sein, um den in den technischen Daten angegebenen Spülgasdurchsatz zu erreichen.

Kundennutzen

  • Luftkühlung: keine Installations- und Betriebskosten für Wasserkühlung
  • Frequenzumrichter: Betriebsstundenzähler, Fernsteuerung (RS-485, potentialfreie Kontakte, Profibus auf Anfrage), mehrfache Anwahl Drehzahlen (Energiesparen, reduzierter Schalldruck, Anpassung an die Anwendung)
  • Universeller Netzanschluss: Weiter Spannungsbereich, 50/60 Hz einphasig und dreiphasig
  • Normen: CE-Norm, UL/CSA-zertifiziert, SEMI S2-zertifiziert

Produkt

  • Ölfreie mehrstufige Wälzkolbenpumpen der ACP Serie, G Versionen, mit einem max. Saugvermögen von 15 m3/h
  • Dank reibungslosem Design keine Verunreinigung durch Teilchen: keine Verschleißteile im Förderpfad der Gase
  • Keine Rückströmung von Kohlenwasserstoffdämpfen: Pumpen der ACP-Serie sind ihm Pumpenmodul schmiermittelfrei
  • Konstante Leistung (Saugvermögen, maximaler Dauereinlassdruck und Enddruck)
  • Hohe Zuverlässigkeit: dank unserer Erfahrung mit ölfreien Wälzkolbenpumpen seit 1988
  • Niedrige Wartungskosten: kein jährlicher Service, komplette Überholung nur alle 20000 Stunden bei der ACP 15
  • Die Pumpe ist mit Spuren von korrosiven Gasen kompatibel. Ein Spülgasstrom verdünnt die korrosiven Medien.
  • Ölfreie mehrstufige Wälzkolbenpumpen der ACP Serie, G Versionen, mit einem max. Saugvermögen von 28 m3/h
  • Dank reibungslosem Design keine Verunreinigung durch Teilchen: keine Verschleißteile im Förderpfad der Gase
  • Keine Rückströmung von Kohlenwasserstoffdämpfen: Pumpen der ACP-Serie sind ihm Pumpenmodul schmiermittelfrei
  • Konstante Leistung (Saugvermögen, maximaler Dauereinlassdruck und Enddruck)
  • Hohe Zuverlässigkeit: dank unserer Erfahrung mit ölfreien Wälzkolbenpumpen seit 1988
  • Niedrige Wartungskosten: kein jährlicher Service, komplette Überholung nur alle 22000 Stunden bei der ACP 28/40
  • Die Pumpe ist mit Spuren von korrosiven Gasen kompatibel. Ein Spülgasstrom verdünnt die korrosiven Medien.
  • Ölfreie mehrstufige Wälzkolbenpumpen der ACP Serie, G Versionen, mit einem max. Saugvermögen von 40 m3/h
  • Dank reibungslosem Design keine Verunreinigung durch Teilchen: keine Verschleißteile im Förderpfad der Gase
  • Keine Rückströmung von Kohlenwasserstoffdämpfen: Pumpen der ACP-Serie sind ihm Pumpenmodul schmiermittelfrei
  • Konstante Leistung (Saugvermögen, maximaler Dauereinlassdruck und Enddruck)
  • Hohe Zuverlässigkeit: dank unserer Erfahrung mit ölfreien Wälzkolbenpumpen seit 1988
  • Niedrige Wartungskosten: kein jährlicher Service, komplette Überholung nur alle 22000 Stunden bei der ACP 28/40
  • Die Pumpe ist mit Spuren von korrosiven Gasen kompatibel. Ein Spülgasstrom verdünnt die korrosiven Medien.
Ihr lokaler Kontakt
Pfeiffer Vacuum Inc.
24 Trafalgar Square
NH 03063-1988 Nashua
USA

+1 (800) 248-8254
+1 (888) 658-7983
Nachricht schreiben