Pfeiffer Vacuum ist Teilnehmer des UN Global Compact

25.08.2021

Pfeiffer Vacuum ist Teilnehmer der globalen Nachhaltigkeitsinitiative United Nations Global Compact (UNGC). Mit dem Beitritt verpflichtet sich Pfeiffer Vacuum zu einer nachhaltigen und verantwortungsbewussten Unternehmensführung gemäß der zehn Prinzipien des UNGC.

Dr. Britta Giesen, CEO der Pfeiffer Vacuum Technology AG: „Wir sind stolz darauf, Teil dieser globalen Initiative zu sein und uns ihren Prinzipien zu verpflichten. Verantwortungsvolles Handeln, die Einhaltung von Regeln und Gesetzen, Ressourcenschonung sowie Nachhaltigkeit sind fundamentale Bestandteile unserer Unternehmenskultur, nach denen wir unsere Geschäftstätigkeit bereits seit Langem ausrichten. Mit dem Beitritt zum UN Global Compact bekennen wir uns noch einmal deutlich zu diesen übergeordneten Zielen. Im Verbund mit mehreren tausend anderen Wirtschaftsunternehmen weltweit können wir die Weltwirtschaft nachhaltiger machen.“

Der UN Global Compact ist die weltweit größte Nachhaltigkeitsinitiative und wurde im Jahr 2000 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen. Mittlerweile gehören ihr mehr als 13.000 Unternehmen aus 160 Ländern an. Mit dem Beitritt verpflichten sich die Unternehmen, ihr Handeln und ihre Strategien an den zehn Prinzipien zu Menschenrechten, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung auszurichten. Alle Teilnehmer berichten einmal jährlich an den UN Global Compact über ihre jeweiligen Aktivitäten im Sinne der zehn gemeinsamen Prinzipien. Ziel ist es, auf Basis der Prinzipien sowie der siebzehn Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (SDG) eine nachhaltige Weltwirtschaft zum Nutzen aller Menschen, Gemeinschaften und Märkte zu schaffen.

https://www.unglobalcompact.org/

Social Networks: