Produktselektor
Totaldruckmessung in Bereichen mit ionisierender Strahlung

ModulLine

Äußerst robuste Messröhren für den Betrieb auch in Bereichen mit hohen Strahlendosen. Sie sind besonders geeignet für UHV-Anwendungen.
Steuergeräte TPG 300 sind modular aufgebaut und können verschieden konfiguriert werden. Zwei Messkartensteckplätze für den Betrieb von bis zu 4 Messröhren. Ein Schnittstellensteckplatz für verschiedene Relais- und Schnittstellenkarten. Für Druckbereich 1 · 10-11 bis 1000 hPa. Steuergerät IMG 400 für den Betrieb von Heißkathoden-Messröhren mit zusätzlichen Anschlüssen für Pirani- und Kapazitive Messröhren aus der ActiveLine-Familie. Ein Schnittstellensteckplatz für eine Profibus-Schnittstellenkarte (optional). Für Druckbereich 2 · 10-12 bis 1100 hPa
Messkabel für die Verbindung der ModulLine-Messröhren mit dem jeweiligen Steuergerät TPG 300 oder IMG 400. Die Kabel gibt es in Standardausführung für Temperaturen bis max. 80 °C und als Hochtemperaturkabel für Temperaturen bis 200 °C bzw. bis 250 °C.

Totaldruckmessung in Bereichen mit ionisierender Strahlung

 
Die ModulLine Baureihe umfasst drei Pirani-Messröhren TPR mit einem Messbereich von 1.000 bis 8 · 10-4 hPa, drei Kaltkathoden-Messröhren IKR mit einem Messbereich von 5 · 10-3 bis 1 · 10-11 hPa und zwei Heißkathoden-Messröhren IMR mit einem Messbereich von 1 · 10-2 bis 2 · 10-12 hPa. Da die Messröhren keine Elektronik enthalten, sind sie u.a. zum Einsatz an Orten mit hoher Strahlenbelastung geeignet. Ein umfangreiches Kabelsortiment – einschließlich Hochtemperaturkabeln und Kabeln mit doppelter Abschirmung – sowie zwei Steuergeräte runden diese Messgerätelinie ab.

 
Das individuell konfigurierbare Steuergerät TPG 300 kann zwei Messkarten für bis zu vier Messröhren der Typen TPR und IKR aufnehmen. Ein weiterer Steckplatz nimmt eine Schnittstellenkarte für serielle Schnittstellen RS-232/RS-485 und Relaiskontakte auf. Das Steuergerät IMG 400 dient dem Anschluss der Messröhren vom Typ IMR. Auch die Anbindung an Profibus-DP ist bei beiden Steuergeräten durch eine optionale Schnittstellenkarte möglich.

Kundennutzen

  • Erwiesene Langlebigkeit
  • Ermöglicht herausfordernde Anwendungen
  • Sensor und Elektronik getrennt platzierbar

Anwendungen

  • Beschleuniger
  • UHV-Anwendungen
  • Anwendungen unter Strahlenbelastung
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?
 

Empfehlen Sie diese Seite weiter!
Social Networks:

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen